TDI Diesel Motor eines Volkswagens. Ein betroffner des Dieselskandal.

Seit Jahrzehnten (eigentlich 2006) gefährden manipulierte Dieselautos unsere Gesundheit und Umwelt. Zuerst flog im September 2015 als erster VW auf, danach fast die gesamte Autobranche. Selbst vom Dieselskandal betroffen, verfasste ich gemeinsam mit Dr. Peter Kolba das Buch „Diesel-Schäden“, fertigte eine 136-seitige Studie an und verfolge weiterhin diesen unpackbaren Skandal, der noch lange kein Ende hat. Es ist der Versuch einer übersichtlichen Aufklärung.

Aktuell:

335.000 VW Diesler von Stilllegung bedroht

Haben Sie im Jahr 2011 einen VW Golf mit Dieselantrieb als Neuwagen gekauft? Dann ist ihr Fahrzeug von der Stilllegung bedroht, sodass sie weder damit fahren noch es verkaufen können. Dass Sie ihr Auto zum Software-Update gebracht haben, spielt keine Rolle....

DUH gewinnt gegen VW: Software-Updates unzulässig

Die deutsche Umwelthilfe (DUH) hat im bisher größten bisher Gerichtsverfahren wegen Millionen Betrugsdiesel-PKW von VW, Audi und Seat gewonnen. Das Verwaltungsgericht Schleswig hat heute bestätigt, dass das Software-Update für Millionen von Dieselfahrzeugen rechtswidrig war und diesen Autos von der Stilllegung bedroht...

Vor Dieselurteil: Zulassung älterer Diesler wackelt

Hochspannung vor der Gerichtsverhandlung am Mittwoch 17. Jänner 2024 vor dem Verwaltungsgerichtshof Schleswig (VG) und dessen Dieselurteil, das enormen Auswirkungen auch auf Österreich haben kann. In einer mündlichen Verhandlung wird dieses deutsche Verwaltungsgericht entscheiden, ob alle älteren Dieselautos ihre Zulassung verlieren....

Jetzt bis 30 % Schadenersatz bei Dieselklagen

15 bis 30% Schadenersatz konnte Rechtsanwalt Michael Poduschka für österreichische Dieselkläger vor österreichischen Gerichten seit März dieses Jahres erstreiten. Die Analyse von 54 erfolgreichen Urteilen zeigt, dass nicht nur der VW Konzern, sondern auch andere Automarkten wie Fiat für manipulierte Autos...

OGH: VW Software-Updates sind für die Katz’

Vor acht Jahren flog die Abgasmanipulation bei Millionen Dieselautos des VW Konzerns der Marken VW, Audi, Skoda und Seat auf. Statt den Konzern zu strafen und die betrogenen Kunden zu entschädigen – wie in den USA – kam VW in Europa...