Abgasskandal: Kolba stärkt VW Opfer

| 26.07.2017 | Wirtschaft

Ein starkes Signal für Geschädigte der diversen Abgas- und sonstigen Massenskandale kommt aus Österreich: Peter Kolba kandidiert auf der Liste Peter Pilz für den Nationalrat mit dem erklärten Ziel, den Verbraucherschutz bei Massenschäden massiv zu stärken und Cannabis für medizinische Zwecke zuzulassen. Auch der jüngst aufgetauchte Verdacht illegaler Kartellabsprachen zwischen deutschen Autokonzernen könnte die Position der Autohalter im Abgasskandal kräftigen. (Fortsetzung)

 

 

Peter Kolbas VW Buch

Please like & share:

Tags:

Seiten: 1 2

Beitrag kommentieren