VW: Rückruf als Umweltchance

| 21.10.2016 | Wirtschaft

Schon vergessen? Beim VW Skandal geht es vorrangig um Gesundheit und Umwelt und nicht „nur“ um milliardenschwere Strafzahlungen, Klagswellen oder Sparpakete.  Bei meinem VW Tiguan soll der Stickoxid-Ausstoß (NOX) auf der Straße nach dem Rückruf um 40 % sinken.  Wenn bei allen 388.000  manipulierten Autos in Österreich ein ähnliches Minus erreicht würde, könnten 1.250 Tonnen Stickoxid-Emissionen pro Jahr eingespart werden. Ein rascher Rückruf wäre also eine enorme Umweltaktion, die schlagartig, flächendeckend und nachhaltig wirkt. (Fortsetzung)

Hier zum Youtube-Video mit Lydia Ninz

Lydia Ninz zeigts

Lydia Ninz zeigts

Please like & share:

Tags:

Seiten: 1 2

Beitrag kommentieren