VW Skandal: Checke die Fristen!

| 17.02.2016 | Verkehr

Gespannt warten Auto-Halter und Rechtsanwälte auf den Verlauf der geplanten Rückruf-Aktionen des VW-Konzerns. Von deren Ablauf wird ja wesentlich abhängen, ob Fahrzeughalter gegen den Wolfsburger Konzern vor Gericht ziehen werden oder nicht. Läuft alles glatt, wird es weniger Klagen geben. Rechtsanwalt Mag. Jürgen Krauskopf hat einen wichtigen Tipp für alle Betroffenen mit aufrechten individuellen Rechtsansprüchen: „Gehen Sie auf Nummer Sicher und lassen Sie sich unbedingt von Ihrem Autohändler den Verjährungsverzicht schriftlich bestätigen.“ (Fortsetzung)

Rechtsanwalt Mag. Jürgen Krauskopf (Copyright Klaus Vyhnalek)

Please like & share:

Tags:

Seiten: 1 2

Beitrag kommentieren