Archiv: August 2021

Schadenersatz auch nach Weiterverkauf

| 26.08.2021 | Wirtschaft

Der VW Dieselskandal jährt sich am 18. September zum 6. Mal.  Manche VW Käufer haben – so wie ich – schon längst die Lust am Weiterfahren verloren und ihren Betrugsdiesel  längst verkauft. Trotzdem steht mir und allen anderen in der selben Situation Schadenersatz zu, sofern wir VW geklagt haben. Das hat der deutsche Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, ein Weiterverkauf bremst einen etwaigen Schadenersatz nicht aus. (Forstsetzung)

Kompakt SUV: Tiguan

Please like & share:

Tausende Euro erstritten, Auto bleibt

| 23.08.2021 | Wirtschaft

Der zähe Kampf gegen den Volkswagenkonzern hat sich doch noch ausgezahlt. 6.000 Euro musste Volkswagen an eine Käuferin in Kärnten für ihren A3 Audi Sportback zahlen. Im Gegensatz zu einem betrogenen Käufer aus dem Burgenland, der ebenfalls via Gericht mit Hilfe des Verbraucherschutzvereins (VSV) Schadenersatzgeld von VW erstritten hatte, darf diese Kundin aus Kärnten ihr zehn Jahre altes Dieselauto behalten, das mit dem Betrugsdiesel EA 189 ausgestattet war. (Fortsetzung)

Dr. Peter Kolba, VSV

Please like & share:

BGH-Turbo für Daimler-Sammelklage

| 16.08.2021 | Wirtschaft

Rechtzeitig vor Start der deutschen Musterfeststellungsklage gegen Daimler-Mercedes im September hat der deutsche Bundesgerichtshof (BGH) die Position der Kläger gestärkt. “Dies nützt auch allen Österreichern, die sich daran beteiligen“, informiert der Obmann des Verbraucherschutzvereins (VSV) Dr. Peter Kolba. „Wir sammeln jetzt schon Interessenten aus Österreich, unter www.klagen-ohne-risiko.at . (Fortsetzung)

Peter Kolba, Obmann VSV

Please like & share: