Archiv: Mai 2016

VW: Strategie der VW-Anwälte

| 22.05.2016 | Wirtschaft

VW gibt zwar zu, dass bei der Abgasrückführung zwei verschiedene “Betriebsmodi” eingesetzt wurden, auf dem Prüfstand der Modus 1 und auf der Straße der Modus 0 mit geringer Abgasrückführung. Die Schummel-Software auf dem Prüfstein ist in den Augen der VW Anwälte trotzdem keine unzulässige Abschalteinrichtung, weil sie sich auf den realen Fahrbetrieb gar nicht auswirke. Diese Strategie von VW in einem Prozess vor dem Landesgericht Linz am 23 Mai, ist in auch meinem Bericht für das Wirtschaftsmagazin GEWINN (Ausgabe Mai) auf Seite 73 zu lesen. (Fortsetzung)

 

 

 

Artikel im GEWINN

Artikel im GEWINN

Please like & share:

VW: Nachzipf für Behörde

| 17.05.2016 | Wirtschaft

Das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat im Auftrag des deutschen Verkehrsministers Alexander Dobrindt bei ausgewählten 53 Automodelle den Stickoxid-Ausstoß überprüft, darunter auch den Opel Zafira 1,6 l Euro 6.  Nach Veröffentlichung des Berichts der Untersuchungskommission am 22. April muss das KBA den Opel Zafira jetzt noch einmal überprüfen. Diesen „Nachzipf“ hat Dobrindt seiner Behörde am 13. Mai angeordnet, nachdem die deutsche Umwelthilfe (DUH) alarmierende Werte für den Zafira 1,6 CDTi  und den Astra 1.6 CDTi publiziert hatte. Den Astra hatte das KBA bisher noch nicht gar nicht untersucht (Fortsetzung)

 

 

VW Untersuchungsbericht

Please like & share:

VW Skandal: Doppelt getrickst

| 09.05.2016 | Wirtschaft

Pilotieren Sie das Kultauto Beetle , einen Golf Plus 1,6 l, einen Passat 2 l TDI oder einen Polo 1,2 TDI, die zwischen 2009 und 2015 zugelassen wurden? Dann haben Sie den negativen Jackpot im VW-Skandal gezogen! Diese vier VW-Auto-Modelle haben nicht nur eine unzulässige Schummel-Software installiert, die den NOX-Wert auf dem Prüfstand künstlich manipuliert. Diese vier haben laut Bericht der deutschen Untersuchungskommission zusätzlich auch noch eine Abschalteinrichtung, die dafür sorgt, dass bei gewissen Temperaturen die Abgasrückführung auf der Straße auf Null geschaltet wird, sodass noch mehr Stickoxid (NOX) in die Umwelt geblasen wird. (Fortsetzung)

 

 

VW Untersuchungsbericht

Please like & share:

VW NOX: Liste des Grauens

| 01.05.2016 | Wirtschaft

Wollen Sie wissen, wieviel Ihr Fahrzeug auf der Straße vom NOX-Wert abweicht, der im Typenschein steht? Fahren Sie etwa einen Renault Kadjar? Einen Suzuki Vitara, einen Dacia Sandero, einen Hyunday i20, einen Opel Insigna, einen Porsche Macan, einen Jaguar XE, einen VW Crafter oder einen Land Rover Range Rover? Dann gehört Ihr Fahrzeug mit hoher Wahrscheinlichkeit zu den zehn größten Stickoxid-Abweichlern, die von der deutschen Untersuchungskommission in ihrem Bericht aufgelistet werden. Schauen Sie sich diese Liste der Grauens einmal an. Vielleicht ist auch Ihr Fiat Ducato, Opel Zafira oder Mercedes darunter. Ein Fahrzeug stößt laut Daten der Untersuchungskommisson auf der Straße gleich das 54 fache aus als auf dem Prüfstand, das ”beste” übertrifft die Labor-Werte um das Sechsfache. (Fortsetzung)

 

 

VW Untersuchungsbericht

Please like & share: