VW-Pötsch: Tun alles, um Flottenziel zu erreichen

| 07.10.2018 | Wirtschaft

Dass  immer weniger Dieselautos gekauft werden, könnte Autokonzernen wie VW noch auf den Kopf fallen. „Wir tun alles, um das Flottenziel zu erreichen“, antwortete  VW-Aufsichtsratschef Hans-Dieter Pötsch kürzlich auf meine Frage, ob der Volkswagen-Konzern  2020 das CO2 Flottenziel schaffen werde. Die rückläufigen Diesel-Zulassungen und der Trend zu leichten Geländewagen nannte der gebürtige Österreicher aber als größte Hindernisse. Dass man in den nächsten Monaten kaum E-Autos produziere, sei kein Problem, denn bei der E-Mobilität werde VW „Ende nächsten Jahres“ den Durchbruch erzielen, sagte Pötsch bei einem Vortrag vor der Außenpolitischen Gesellschaft in Wien. (Fortsetzung)

Hans-Dieter Pötsch

Please like & share:

Tags:

Seiten: 1 2

Beitrag kommentieren